Laserscanning

Die Erstellung von as-built 3D Modellen mittels Laserscanning ist im industriellen Bereich die modernste und effektivste Art, die immer umfassenderen Projekte wirtschaftlich zu bearbeiten.


Um detaillierte und präzise, mit der Realität übereinstimmende 3D Modelle für die realitätsnahe Planung und Optimierung bestimmter Aufgaben zu garantieren, muss für bestehende und auch neue (Überprüfung der Einhaltung der Konstruktionsdaten) Anlagen eine unabhängige Bestandsaufnahme erfolgen. Auf deren Basis erfolgt dann die Generierung eines mit der Örtlichkeit übereinstimmenden 3D Modells, welches eine hervorragende Basis für weitergehende Planungen darstellt.

Laserdaten kombiniert mit Foto

Aktuelle Pläne dank moderner Lasertechnik

Innerhalb kürzester Zeit können wir mit unseren Scannern die Umgebung flächendeckend, dreidimensional vermessen und gleichzeitig visuell abbilden.

Stand der Technik sind hierbei Modelle auf der Basis von konstruktiven 2D-Unterlagen. Der Trend geht aber gerade in industriellen Umgebungen immer mehr zu 3D-Betrachtungen hin, da die immer komplexer werdenden Aufgaben nicht mehr anders zu lösen sind. Erschwerend kommt hinzu, dass bestehende Modelle meist mit der Realität nicht übereinstimmen. Dies wird hervorgerufen durch Veränderungen der Anlage bereits während deren Umsetzung, Abweichungen von der eigentlichen Konstruktion (die Konstruktionsunterlagen dienen meist der Dokumentation der Anlage, weichen aber meist von der realen Anlage ab.) bzw. durch spätere Revisionsmaßnahmen oder durch zusätzlich integrierte sowie entfernte Details. Die Vermessungsarbeiten werden dabei während des normalen Produktionsbetriebes durchgeführt, ohne diesen zu stören.

Alle Daten werden in einer zentralen Datenbank gespeichert, so dass jederzeit auch nachträglich von den Planern weitere Detailstufen eingeblendet und ausgewertet werden können. Eine einheitliche Basis für die unterschiedlichen Auswertungsstufen ist damit geschaffen.

Pumpwerk: 3D-Laserscan 360°-Ansicht

Hier sehen Sie das Ergebnis unseres Laserscans einer Pumpstation. Klicken Sie auf die rot markierten Pfeile. Halten Sie die linke Mouse-Taste und bewegen Sie sich "im Bild". Durch Scrollen zoomen Sie hinein bzw. wieder hinaus.

 

Die gleiche Pumpstation können Sie als Modell im 3D-PDF betrachten. Hierfür benötigen Sie den Adobe Reader ab der Version XI. Damit können Sie Ihre Bauwerke betrachten drehen und wenden, Layer ein- und ausschalten usw., ohne einer teuren CAD-Software kaufen oder installieren zu müssen.

Unsere neueste Generation Leica P40
Laserscanning auf Hebebühne
3D-Modellierung