Ihr Kompetenzpartner seit über 50 Jahren

Wir setzen Maßstäbe für ihre Planung in den Aufgabenbereichen:

 

Pipelinebau
Kanalkataster
Computergestütze Schachtvermessung CUS
Schachtinspektion mit Panoramo SI
Laserscanning
3D-PDF
UAV-Photogrammetrie
Deichvermessung
Architekturvermessung

Die Schroers Ingenieure bieten Ihnen umfassende Leistungen für die Untersuchung, Dokumentation und Sanierung kommunaler Abwassernetze. Kanalkataster und Schachtvermessung inklusive 3D-Videodokumentation mit dem System CUS oder Schachtinspektion mit dem Panoramo SI-System an.

Für Energieversorgungsunternehmen, in der Pharma- und Chemieindustrie als auch im Bereich der kommunalen Sonderbauwerke im Abwassernetz, setzen wir für die Bestandserfassung modernste terrestrische Laserscanner ein. Damit erhalten wir detailgetreue Daten zur Erstellung einer As-Built-Dokumentation.

Im Bereich der Trassierungsvermessung für Pipelines und Massenermittlung für Deponien und Kiesgruben, erfassen wir mittels UAV-Photogrammetrie oder Laserscannbefliegung den topographischen Bestand und entwickeln daraus die notwendigen Planunterlagen und Berechnungen.

Architekten und Bauingenieure profitieren von unserer Kompetenz in Sachen Architekturvermessung. Sei es bei der Erfassung von Baulücken, bei der Planung von Gebäudeteilen oder der Grundlagenerstellung für Facility Management-Systeme ganzer Gebäudekomplexe.

News von der Schroers GmbH

Aktuelle Meldungen, Termine und Wissenswertes.

CUS-Vermessung in Achern

Im "Acher- und Bühler Bote" erschien am 17.05.2019 ein Presseartikel über die Vermessung und Inspektion von Kanalschächten im Stadtgebiet Achern, die wir seit Anfang Mai dort mit dem CUS-System durchführen. Bereits seit 2012 führen wir kontinuirlich diese Arbeiten für die Stadt Achern durch.

Förderturm im neuen Glanz auf der Landesgartenschau 2020

Die Schroers Ingenieure wurden im April mit der Erfassung und der Erstellung eines 3D-Modlles des ehemaligen Förderturms auf dem Gelände der Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort beauftragt. (mehr...)

Kanalvermessung in Gelsenkirchen

Im April diesen Jahres (2019), wurden wir mit der Erfassung von ca. 3.000 Kanalschächten und Sonderbauwerken in Gelsenkirchen durch die AGG beauftragt. Insgesamt wird die Vermessung ein Jahr in Anspruch nehmen. Vorallem bei der Messung der Sonderbauwerke werden wir hier wieder eines unserer CUS-Meßsysteme zum Einsatz bringen. Dadurch sind wir in der Lage diese Bauwerke von der Oberfläche aus zu vermessen, ohne selbst in die Bauwerke einsteigen zu müssen.